Apps automatisch downloaden iphone

Dies kann eine wichtige Einstellung zum Umschalten sein, wenn Ihnen häufig die Speicherkapazität auf Ihren iOS-Geräten ausgeht (und wer nicht?). Ich habe beispielsweise ein 256 GB iPhone X, auf das ich häufig neue Apps herunterlade, und ein 32 GB iPad, auf dem ich eine Handvoll bestimmter Apps verwende. Dank der automatischen App-Downloads verbrauchten die vielen App-Downloads auf dem iPhone X schnell die gesamte Speicherkapazität auf dem iPad, das im Vergleich dazu nur einen kleinen Bruchteil des Speicherplatzes hat. Dies bedeutet, dass automatische Downloads nur ausgeführt werden, wenn Ihr Gerät mit einem WiFi-Netzwerk verbunden ist. Es ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre mobilen Daten nicht unerwartet durch automatische Downloads aufgebraucht werden. Wenn Sie eine App auf ein Gerät herunterladen, wird die App nicht automatisch auf Ihren anderen Geräten installiert. Wenn Sie jedoch möchten, dass Apps, die Sie kaufen, auf alle Ihre Geräte heruntergeladen werden, können Sie automatische Downloads aktivieren. Die Art und Weise, wie Sie Apps manuell aktualisieren, unterscheidet sich jedoch in iOS 13 geringfügig von früheren Versionen. In iOS 13 müssen Sie einige zusätzliche Schritte ausführen, um die Updateseite zu finden.

Wenn Sie mehr als ein iOS-Gerät mit der gleichen Apple-ID haben, sagen wir ein iPhone und ein iPhone, haben Sie vielleicht bemerkt, dass, wenn Sie eine App auf das iPhone herunterladen, die gleiche App gleichzeitig heruntergeladen und auf dem iPad angezeigt wird und umgekehrt. Dies ist auf eine iOS-Funktion namens Automatische Downloads zurückzuführen. Hinweis: Nur Apps, die Sie zum ersten Mal installieren, werden auf Ihre anderen Geräte heruntergeladen. Die Neuinstallation alter Apps führt nicht dazu, dass die automatische App-Download-Funktionalität aktiviert wird. Jetzt werden Ihre Apps nicht automatisch auf alle Ihre Geräte heruntergeladen, die mit derselben Apple-ID verbunden sind. Die Apps auf Ihrem iPhone auf dem neuesten Stand zu halten, ist nicht nur aus Sicherheitsgründen wichtig, sondern auch, um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Funktionen verfügen. Apple gibt Ihnen die Möglichkeit, App-Updates automatisch stattfinden zu lassen. Auf diese Weise müssen Sie nicht immer wieder überprüfen, was aktualisiert werden muss. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Automatisch herunterladen von Apps, die auf anderen Mac-Computern erworben wurden. Wenn Sie die Funktion zum Herunterladen der automatischen App beibehalten möchten, sie jedoch daran hindern möchten, Mobilfunkdaten zu verwenden, deaktivieren Sie stattdessen den Schalter neben Automatische Downloads unter dem Abschnitt Zellzelldaten.

Apps werden nur selbst heruntergeladen, wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind, sobald Sie dies tun. Setzen Sie ein Häkchen in das Kontrollkästchen vor automatische Updates, um App-Updates automatisch herunterzuladen und zu installieren. Ihr iPhone lädt Apps aus einem Grund selbst herunter – automatische App-Downloads. Wenn Sie mehrere iOS-Geräte verwenden, werden alle neuen Apps, die Sie auf einem Gerät installieren, auch auf Ihren anderen Geräten installiert, vorausgesetzt, dass die Funktion zum Herunterladen automatischer Apps aktiviert ist. Auf Ihrem iOS- oder iPadOS-Gerät oder Mac können Sie auch automatische Downloads für iTunes Store-Musikkäufe und Apple Books-Käufe aktivieren. Family Sharing funktioniert, indem Apple-IDs miteinander verknüpft werden. Wenn Sie die Familienfreigabe verwenden, fragen Sie sich vielleicht, ob das Aktivieren automatischer Downloads bedeutet, dass Sie alle Einkäufe von jedem in Ihrer Familie automatisch auf Ihrem Gerät erhalten (was ein Ärgernis sein könnte).

Subscribe

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

Comments are closed.